Ballettschule Niederkassel »ladanse« - Children - Adults and Professionals

Welcome to the...

バレエスクールニーダーカッセルla danseのサイトへようこそ
先ずはこの小さな道標で、美しいデュッセルドルフ、ニーダーカッセルにある私達のバレエ学校を紹介したいと思います。
お気に召したらどうぞご連絡下さい、まずは無料体験レッスンを。勿論ご質問がある場合も喜んでお応え致します。
あなたのバレエスクールニーダーカッセル»la danse«

すべての年齢と能力に相応した経験豊富な教育

バレエは、精密で正確なテクニックと詩を体で奏でるように表現する芸術形式です。
このテクニックを生徒に熱意と情熱を持ってしっかり教えることがダンサーとしてキャリアを積んだ後の私の目標でした。ダンスの喜びだけでなく、規律、強さ、柔軟性、音楽性、敬意など、バレエの重要な側面も鍛え、教育していきます。バレエは体と心で感じなければなりません。
その基盤があってこそ、ダンスは自由にそして »...ダンサーは想像力によって解き放たれるようになります...«
(Noverre1760lettre de la danse)
アドリー・グルーネンダイク

ballettschule kursangebot Kindertanz ab 4 Jahren

4歳からのクリエイティブダンス

子供のクリエイティブダンスは、楽しく遊びを踏まえながらクラシックなバレエの基礎を身につけていきます。時にはおとぎ話や絵を使用し、リズム感や音感、バレエ舞台で必要な身のこなしを学んでいきます。
子どもたちは、遊びながら動きを覚え、音楽にのって踊ることを学んでいきます。年齢に応じたトレーニングで運動能力の可能性も広がります。

ballettschule kursangebot Kinder ab 6 Jahren

子供のためのバレエ6歳~

子どもたちは他のトレーニングでは教えられていない精神的および肉体的な規律を遊びながら学んでいきます。クリエイティブダンスをベースに、更に複雑なエクササイズで既に学習した動きを組み合わせます。バーと中央の動きのレパートリーも増えてきます。ダンスとクラシック音楽を学ぶことにより、子供の身体的、精神的、心理的発達を促進します。
オープンデーには、年に1回、子どもたちは自分の進歩と年齢に応じたダンスを披露します。

ballettschule kursangebot jugendliche ab 10 Jahren

バレエ10歳~

10代のバレエは、 学んだテクニックに基づいて、より難しく長い組み合わせを学んでいきます。この年齢層は、美と芸術的表現力も併せて習得していきます。長年にわたってトレーニングを通し身に着けた集中力があるからこそ習得可能なテクニックです。プラス、トーシューズのレッスンも入ってきます。簡単そうに見えて難しいトーシューズでのダンス。
私達教師は長年のステージ経験を踏まえて大切な、技術を惜しみなく的確に教えていきます。的確な指導により生徒も成功の喜びを感じることができます。
ダンスに対する熱意と技術が認められた場合には、パフォーマンスクラスに参加することが可能です。

ballettschule kursangebot Erwachsene 1st Level

大人バレエレベル1

このコースは、バレエを始めたい(子供の頃の夢)、もしくはもう一度始めたい人向けです。クラシックバレエを通じて、ダンスの喜びを発見し、姿勢を改善し、筋肉質を強化し、活力を高めます。大人になってもまだ体が多くの事を習得するのに驚くでしょう。私たちのバレエ教師は、大人の身体の可能性と限界を考慮に入れて特別に開発された大人のトレーニング方法でレッスンしています。
教師と相談し、中級または上級コースのいずれかに切り替えることができます。

ballettschule kursangebot Erwachsene 2nd Level

大人バレエレベル2

上級コースに参加するには、このレベルがあなた自身に合っているかどうかを確認するためのトライアルトレーニングを行うことをお勧めします。教師も責任を持ってアドバイスします。上級コースのトレーニングは、以前のクラスの学習内容に基づいています。トレーニングの最後に、集中的なトーシューズトレーニングをします。ベースのトレーニングに平行して振り付けも習得していきます。
才能によっては、バレエカンパニー»la danse«に参加できる可能性があります。参加について質問がある場合には、いつでも教師や校長に相談可能です。

ballettschule kursangebot Leistungsklasse

パフォーマンスクラス

技術をさらに向上させ意欲がある10代および若年層を対象としています。また、ダンスを仕事にしたい、アカデミーでの入学試験の準備をしなければならない生徒も対象としています。
パフォーマンスクラスに参加するためにはキャスティングが行われます。
他の可能性として、バレエカンパニー»la danse«に参加することも可能です。

ballettschule kursangebot ballettkompanie

バレエカンパニー »la danse«

アーティスティックディレクターのアドリー・グルーネンダイクとシャバ・クヴァスによる指導。
振付家で元ダンサーのシャバ・クヴァスの下、生徒は振り付け及びダンスを学び、さまざまなイベントで上演します。参加者は、パフォーマンスクラスと上級成人クラスから構成されます。
カンパニーに入るには、才能と身体的可能性のキャスティングを受けてもらいます。

ballettschule kursangebot spitzentanz

トーシューズトレーニング

トーシューズを履いてのダンスは1年間の準備が必要です。健康へのダメージを防ぐためにも、腱、筋肉、骨に十分な安定性と柔軟性が必要です。勿論、トーシューズトレーニングをすることで足も強くなります。トーシューズでのダンスは、十分な準備と適性を持って、10歳から始まります。先生は、難しいトーシューズダンスに必要なトレーニングを丁寧に行い、シューズの選び方まで全面的に支援致します。トーシューズに耐えられる強い足の筋肉を発達させるためには、週に2回トレーニングに来る必要があります。

Unsere Team

Unsere Ballettpädagogen verfügen alle über eine langjährige Bühnenerfahrung. Die Ballettschule ist anerkannt von der Bezirksdirektion Düsseldorf als Institution für vorbereitende Aufnahmeprüfungen an den staatlichen Ballettakademien.

more
Adri Groenendyk Direktion und Künstlerische Leitung

Adri Groenendyk
Direktion und Künstlerische Leitung
Ausbildung an der Rotterdamse Dans-Academie.
Es folgte ein für außergewöhnliche Begabung verliehenes Stipendium der holländischen Regierung zur Solistenausbildung in Amsterdam und London.
Soloverträge in den Ballettkompanien der Bühnen Trier, Wuppertal, Städtische Bühnen Hagen, Krefeld/Mönchengladbach und Deutsche Oper am Rhein Düsseldorf/Duisburg.
Seit 1978 bereitet er als Ballettpädagoge, Choreograph und künstlerischer Leiter junge Menschen auf Aufnahmeprüfungen an Akademien und Hochschulen vor und bildete auch selbst Balletttänzer für Bühnen in Deutschland aus.

back

Adri Groenendyk:
»Als ich mich nach meiner künstlerischen Laufbahn entschied, eine Ballettschule zu gründen, war es mir wichtig, die Achtung und den Respekt für die Schüler in den Mittelpunkt meiner Arbeit zu stellen.
Ein menschlicher Umgang mit den Schülern steht der professionellen Vermittlung dieser Kunstform nicht im Wege.
Bei der Erarbeitung einer guten und sauberen Technik hat die Persönlichkeit des Schülers einen hohen Stellenwert.
Nur durch die freie Entfaltung der Persönlichkeit kann sich ein Künstler entwickeln.«

more
Julia-Groenendyk Direktion und Künstlerische Leitung

Julia Groenendyk
Direktion und Geschäftliche Leitung.
»Aufgewachsen bin ich in einer Musikerfamilie, Musik, Tanz und Theater gehörten schon von klein an zu meinem Leben. Aus dieser Verbundenheit heraus möchte ich meinen Schülern nahebringen, daß sie die Musik mit dem Herzen fühlen und dieses Gefühl in den Tanz einfließen lassen.
Ballett ist für mich wie Musik machen mit dem Körper.
In meinem Unterricht vermittele ich als Basis dazu eine saubere Technik, mit dem Ziel, daß die Schüler sich sicher fühlen und von innen heraus aufrichten können. Die Technik soll ein Mittel zum Ausdruck werden und weder die Seele noch das Gefühl einengen.
Mein Ziel ist, daß Tanz nicht nur schön anzusehen ist, sondern sich auch schön anfühlt.«

back

Julia Groenendyk:
Von 1980 bis 1987 Musikstudium für Klavier, Harfe und Gesang an der Staatlichen Hochschule für Musik in Düsseldorf, Robert-Schumann-Institut. Anschließend Ausbildung als Ballettpädagogin, ausgebildete Pilatestrainerin. Lehrtätigkeit seit 1999.

more
Csaba Kvasz Portrait

Csaba Kvasz
Erwachsene und Leistungskurs
»Bei meiner Arbeit versuche ich immer, die Vaganova-Technik mit größtmöglicher Genauigkeit und Respekt an die Schüler weiter zu geben. Ich halte es für wichtig, daß man die heutigen Erwartungen im Auge behält und diese Technik zeitgemäß weiter entwickelt.
Das erfordert sehr viel Arbeit, Disziplin und 100% Wille.
Höchste Priorität im Training hat für mich, die körperlichen Grenzen eines Jeden zu achten und dadurch Schäden, die durch eine Überbelastung entstehen könnten, zu vermeiden.
Mit einer harmonischen Zusammenarbeit kann man für Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene schöne Momente ermöglichen.
Der Tanz ist etwas Wunderschönes, er verbreitet viel Freude und verbindet Menschen.«

back

Csaba Kvasz:
Ausbildung an der Budapester Ballettakademie mit Diplom.
Diplom-Pädagoge Folkwang Hochschule, Essen.
Erstes Engagement Opernhaus Budapest.
Soloverträge in Essen und Krefeld-Mönchengladbach.
Seit 2000 international tätig als Gastdozent u.a. in Salzburg, Amsterdam, Rotterdam (Scapino), Athen und New York, sowie in Japan für die Japan Ballet Association.

more
Krisztina Ravasz Kinder- und Jugendliche Ballett

Krisztina Ravasz
Ballett für Kinder und Jugendliche
»Bei der Gestaltung einer Unterrichtsstunde bringe ich einerseits meine Kenntnisse der Waganowa Methodik, andererseits die Erfahrungen ein, die ich an einer modern bis zeitgenössisch ausgerichteten Hochschule gesammelt habe. Beim Unterrichten von Kindern und Jugendlichen lege ich großen Wert nicht nur auf gute Technik, sondern gleichermaßen auf individuelle Förderung von Kreativität, Fantasie und Persönlichkeit. Mein Ziel ist es, dass die Schüler, Kinder oder Erwachsene, Hobbytänzer oder Schüler mit Berufswunsch, Freude am Tanzen haben und für sich Tanz als Ausdrucksform entdecken.«

back

Krisztina Ravasz:
Tanzausbildung an der Ungarischen Ballettakademie in Budapest. Mitglied der Ballettkompanie der Ungarischen Staatsoper Budapest. Zusammenarbeit mit den Choreographen Maurice Bejart und Alvin Ailey. Im Anschluss langjähriges Engagement bei der Ballettkompanie der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf unter den Choreographen Erich Walter und später Paolo Bortoluzzi. Nach ihrer Tanzlaufbahn Studium an der Musikhochschule Köln und Abschluss als Bühnentanzpädagogin.

more
Vanessa Pampuch Portrait Kinder- und Jugendballett

Vanessa Pampuch
Ballett für Kinder und Jugendliche
»Meine Unterrichtsphilosophie basiert darauf, den Tanz von Kindesbeinen an auf spielerische Art mit Freude zu vermitteln und dabei jeden Schüler und seine Stärken wahrzunehmen.
Mein Ziel, das tänzerische Niveau der Schüler stetig zu fördern, verfolge ich dabei durch individuelle, fundierte Korrekturen, das nötige Maß an Disziplin und den gegenseitigen Respekt.«

back

Vanessa Pampuch:
Vanessa ist seit ihrer Kindheit eng mit Musik, Gesang und Tanz verknüpft. Aufgewachsen in einer Musiker-Familie entwickelte sie schon früh die Leidenschaft für die Künste, insbesondere für den Tanz.
Diese Leidenschaft war das Fundament für ihre Ausbildung zur Tanzpädagogin, welche sie an der Berufsfachschule für Bühnentanz und Tanzpädagogik Pergel Ernst durchlief.
Seit 2015 ist sie an verschiedenen Ballettschulen als Tanzpädagogin tätig gewesen und nimmt regelmäßig an Fortbildungen teil.

more
Irene Vaqueiro Lorenzo Kinderballett

Irene Vaqueiro Lorenzo
Ballett für Kinder und Jugendliche
Nach Abschluss einer erfüllten Berufskarriere als Tänzerin ist es mein Wunsch, meine Leidenschaft für den Tanz an dem Ort zu teilen, an dem alle meine Träume einst begannen, der Ballettschule. Ich möchte nicht nur die Anmut und Schönheit der Ballettbewegungen vermitteln, sondern auch einen wesentlichen Teil der Kunstform, der Selbstdisziplin und des Wertes der Anstrengung. Die Zufriedenheit, die einst unerreichbar schien, ist unabhängig vom Alter spannend, deshalb möchte ich alle Interessierten in meiner Ausbildung willkommen heißen, die die endlosen Möglichkeiten des menschlichen Körpers durch Ballettunterricht entdecken wollen.

back

Irene Vaqueiro Lorenzo:
geboren in Vigo, Spanien, studierte Ballett bei Hannelore Gottschalk, Pablo Savoye und Carmina Ocaña. Im Laufe ihrer Karriere tanzte sie in Kompanien wie Corella Ballet, English National Ballet, Cork City Ballet und sieben Jahre lang im Ballett am Rhein (Deutsche Oper am Rhein). Seit 2019 verbindet sie ihre Tätigkeit als Ballettpädagogin mit einem Master in Palucca und der Hochschule für Tanz Dresden.

Ballettschule Niederkassel »la danse«
Julia und Adri Groenendyk
Alt Niederkassel 47
40547 Düsseldorf
Telefon +49 211 - 557 02 44
Mobil +49 177 - 660 70 98
la.danse [ät] gmx.de
www.ballettschule-niederkassel.de

Bürozeiten
Montag – Freitag 15.00-18.30 Uhr
Probestunden nur nach telefonischer Vereinbarung
Künstlerische Leitung: Julia und Adri Groenendyk

Abstract Dance Company, Academie Royale de la danse, Adri, Adri Groenendyk, Academy, requirements, aesthetics, breathing technique, arms, entrance examination, training, endurance, expression, expressiveness, Bahia, Ballerina, ballet, ballet, ballet Düsseldorf, ballet Adri Goenendyk, Ballet Groenendyk, Ballet for adults, Ballet for young people, Ballet for young adults, Ballet for children, Ballet company, Ballet art, Ballet teacher, Ballet teacher, Ballet master, Ballet master, Ballet pedagogue, Ballet teacher, Ballet dream, Ballet hall, Ballet school, Ballet School Düsseldorf, Ballet School Niederkassel, Ballet Studio Düsseldorf, Ballet Studio Düsseldorf, Ballet Studio Düsseldorf Groenendyk, Ballet Studio Groenendyk, Ballet Studio Niederkassel la danse, Ballet dancer, Ballet technique, Ballet training, Ballet lessons, Cymbals, talent, enthusiasm, Legs, vocational training, vocational training school, complaints, movement, musculoskeletal system, movement dynamics, movement impulse, movement possibility, movement quality, movement technique, board tailor, Brazil, Budapest Ballet Academy, stage, stage show, stage play, stage dance, Carlos Sampaio, Chinese folk dance, choreographer, choreography, choreographer, choreography, Choreographisches Zentrum NRW, Cinderella, Davne und Chloe, Colin Sinclair, Coppelia, Csaba Kvasz, Deutsche Oper am Rhein, Disziplin, Dornröschen, Drill, Düsseldorf, Duesseldorf, dynamic, Eileen Ward, elegance, commitment, relaxation, Erich Walter, adults, fantasy, television, film production, flexibility, promotion, Folkwang, Folkwang Essen, Folkwang Hochschule Essen, advanced, joy, joy in dance, joy in dancing, funky jazz, Furtwängler, guest performance, feeling, Singing, Gise Furtwängler, Giselle, Boundary, Boundaries, Basic Forms, Basics, Good Posture, Posture, Hans van Manen, Harp, Cardiovascular Training, Hobby, College, Hip, Individuality, Intensity, Isolation, Isolations, Japan, Japan Ballet Academy, Japan Ballet Association Certificate, Japanese, Japanese, Japanese, Japanese, jazz dance, jazz dance, youth, Julia Pampuch, career, children, children ballet, classical, classical, classical dance, classical ballet, piano, knee, concentration, concentration, concentration exercise, head, Koritzki, body, Body work, body feeling, posture, physical, body training, body awareness, complexity, concentration, concentration exercises, concentration exercises, creative, creative dance, creativity, Krefeld theatre, artistic, artistic performance, artistic expression, artistic director, art, course, courses, course content, short times, Kvasz, la danse, Las Vegas, teachers, teachers, teaching activity, performance requirements, leader, Leonev, Leonid Massine, lettre sur la danse, Linke, London, Lust am Danzen, Manen, Massine, Masterclass, Masterclasses, Mastertraining, Matoz, Menage a Trois, mental, mental training, methodology, metropolis, intermediate, model, modern, modern jazz, modern jazz, modern jazz, modern dance, musical, music, musicality, Musikhochschule Köln, music show, music studies, muscles, muscle groups, musculature, New York Film Academy, Niederkassel, Nina-Sophie Brettschneider, Niveau, Noblesse, Noverre, Cologne Opera, Budapest Opera House, Pampuch, Paris, Pergel, Ernst Pergel, Peter Leonev, Fantasy, Philosophy, Pilates, Pilates training, Poetry, Precision, Price list, Prima ballerina, Professionalism, Pulcinella, Respect, rhythmic movement, rhythm, Robert Schumann Institute, Romeo and Juliet, Rotterdamse Dansacademie, Royal Ballet, Back, Sacre du printemps, Salvador, Sampaio, gentle way, singer, Sbignev Koritzki, Scapino Ballet, pain, swan lake, soul, self-respect, self-discipline, showcase entertainment, Show concept, Sinclair, Soloist, Soloist, Soloist training, Soloist contract, Sun King, Spitzentanz, Staatliche Hochschule für Musik, Staatliche Hochschule für Musik Düsseldorf, Staatliche Hochschule für Musik in Düsseldorf, tight muscles, Stravinski, Timetable, Susanne Linke, Swing, dance, dance education, dancing, Tanzhaus, Tanzhaus Düsseldorf, Tanzhaus NRW, dance pedagogy, dance pedagogue, dance tank, dance theory, dance hall, dance studies, dance technique, dance technique practice, dancer, dancer, Teatro Castro Alves, technique, technical level, Tereza Matoz, theater, Theatralik, The Talk of London Showroom, deep relaxation, deep muscles, training, training form, training method, teaching, Urdang Academy, van Manen, predisposition, responsibility, shortening, video, vitality, Walter, Wang, Ward, workshop, workshops, dignity, Yasha Wang, determination, compulsion